<

Schmetterlinge fliegen lassen

Als Coach und Hypnosetherapeutin, Ausbildnerin und Mentorin, bin ich leidenschaftlich engagiert. Mein oberstes Ziel ist es, einen vertrauensvollen Raum zu schaffen, der es meinen Kunden ermöglicht, sich auf die Veränderung zu konzentrieren. Ich glaube zutiefst daran, dass unsere größten Herausforderungen das Potenzial bergen, uns in unsere eigene Stärke und Größe zu führen. Der Weg dorthin erfordert Mut und Kraft, sich den Schmerzen, den Blockaden und den Triggerpunkten zu stellen, die uns ausbremsen können. 

 

Mein professioneller Hintergrund in diesem Bereich und meine langjährige praktische Erfahrung ermöglichen es mir, mit meinen Kunden eine unterstützende Verbindung aufzubauen. Diese Verbindung bildet die Grundlage für den Weg zu einem selbstbestimmten Leben. Ich selbst bin diesen Weg gegangen, aus einem tiefen Kindheitstrauma heraus und später mit einer verspäteten PTBS konfrontiert. Ich weiss, was jeder einzelne Schritt bedeutet. Um meine täglichen Herausforderungen in Familie, Beruf und mit meinen Pferden bewältigen zu können, musste ich mir eingestehen, dass ich den Weg aus innerem Stress, Angst und körperlichem Schmerz nicht alleine gehen konnte. 

 

So habe ich für mich selbst einen modernen neurobiologischen Therapieansätze gesucht, der einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt, ressourcenorientiert arbeitet und auf neueste Erkenntnisse der Neurowissenschaften, insbesondere der Polyvagaltheorie, zurückgreift. 

Verständnis schaffen

Mein tiefer Wunsch, zu verstehen was mit mir passiert ist, hat mich dazu bewogen, mich selbst in den letzten Jahren diesem Thema zu widmen und in Aus- und Weiterbildungen das entsprechende Wissen zu vertiefen, um andere Menschen auf genau diesem Weg begleiten zu können. So bin ich überzeugt davon, dass Psychoedukation – also zu verstehen, was in uns vorgeht, uns von Schuld, Scham und grossem Stress befreien und mit gezielter Anwendung und Begleitung die Ruhe und das Bewusstsein für sich selbst, wieder einkehren kann, so dass ein Leben ohne Stress wieder möglich ist.

Neue Wege gehen

Ich halte mich über die aktuelle Forschung auf de Laufenden und biete meinen Kunden die zuverlässigsten und wirksamsten Techniken, die heute verfügbar sind. Dabei nutze ich Techniken auf dem Bereich von Polyvagaltheorie, moderner Hypnose, Imagination, kognitiver Verhaltenstherapie, Neuroembodiment sowie pferde- und hundegestütztes Coaching. Dies jeweils in individueller Absprache mit meinen Kunden. Meine Begleitung ersetzt keine ärztliche oder Psychotherapeutische Behandlung und kann so auch ergänzend zu einem besehenden Behandlungssetting gegebucht werden. 

Bleiben wir in Kontakt!

Inputs, Tools & Ideen, Dich selbst im Alltag zu stärken, erhälst Du in meinem Newsletter.